Aktuelles

Keine Termine

logo-ov-kiel

 

Das Kinderschutz-Zentrum Kiel sucht zum 15. August 2017 (baldmöglichst)

Diplom-Psychologen (m/w)

Die Stelle ist mit 30 Stunden zu besetzen und nach TVÖD 13 eingruppiert.

Wir suchen einen Kollegen (m/w) mit Berufserfahrung und zumindest angefangener Therapie- bzw. Beratungsausbildung, gerne im Bereich Traumatherapie/-pädagogik. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium zur Psychologin/zum Psychologen. Eine angestrebte therapeutische Zusatzqualifikation ist erwünscht.

Die Arbeit umfasst:

  • Diagnostik
  • Beratung und Therapie im Bereich Gewalt gegen Kinder
  • Beratung für Fachleute im Zusammenhang mit Kindeswohlgefährdung

Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und entsprechender Elternarbeit. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Stelle ist die Beratung und Therapie von Jungen mit aggressiver Problematik.

Das Kinderschutz-Zentrum Kiel stellt vielfältige Hilfen bereit für Kinder, Jugendliche und (ihre) Familien. Insbesondere richtet sich das Angebot an Familien, in denen Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen drohen oder bereits eingetreten sind. Darüber hinaus berät das Kinderschutz-Zentrum Kiel Fachkolleg_innen und Institutionen zum Thema des Kinderschutzes im Hinblick auf Prävention und Intervention.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit einem erfahrenen multiprofessionellen Team, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, regelmäßige Supervision und Fortbildungen sowie Beteiligung an der Konzeptentwicklung und Planung der gemeinsamen Arbeit. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung und viel Raum, die eigenen Interessen und Fähigkeiten in das Team einzubringen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Brigitte Linke und Lidija Baumann (Fachliche Leitung im Kinderschutz-Zentrum Kiel) gerne zur Verfügung (Tel. 0431 12218-0)

Wir freuen uns über Ihre schriftliche (digitale) Bewerbung, die Sie gerne an info@kinderschutz-zentrum-kiel.de schicken.