Das Kinderschutz-Zentrum Kiel sucht zu sofort eine/n

Dipl.-Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagogen in Teilzeit

Die Stelle ist in Teilzeit mit 20 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Zu dem Aufgabenfeld der ausgeschriebenen Stelle gehört das Bekanntmachen des Beratungsangebotes zur Gefährdungseinschätzung (§§ 8b SBG VIII und § 4 KKG) durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit, Vorstellen in Einrichtungen und Gremien, Fortbildungen, Fachveranstaltungen und regelmäßige Teilnahme an Arbeitskreisen,

das Bereitstellen von passenden Zugängen zur Fachberatung und Verfahren für die jeweiligen Berufsgruppen und die Durchführung von Informations- und Beratungsgesprächen mit Fachkräften.

Voraussetzung für die Stelle ist das abgeschlossene Studium der Sozialpädagogik und die Anerkennung als Insoweit erfahrene Fachkraft sowie allgemeine PC-Kenntnisse.

Berufserfahrung im Bereich Kinderschutz ist wünschenswert, Führerschein Klasse B3 ist von Vorteil. Die Stelle wird im TVÖD VKA in der Einstufung E 10 vergütet.

Das Kinderschutz-Zentrum Kiel bietet Beratung und therapeutische Hilfen für gewaltbelastete Familien (Eltern und ihre Kinder) bei Kindesvernachlässigung, Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch sowie Fachberatung für Institutionen, die mit Problemfällen der Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung und des sexuellen Missbrauchs konfrontiert sind, an.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Fragen wenden Sie sich gerne an

Lidija Baumann (Leitung)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0431 12218-16 oder 0431 12218-0